Video: Wichtige Unterlagen für den Immobilienverkauf

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Wissen Sie, welche Unterlagen Sie unbedingt für den Immobilienverkauf benötigen? Einige dürfen auf keinen Fall fehlen. Es können Bußgelder oder bei Fehlern sogar eine Rückabwicklung des Verkaufs drohen. Außerdem werden Interessenten skeptisch und fragen sich, ob der Käufer vielleicht etwas zu verbergen hat, wenn er nicht alle verkaufsrelevanten Unterlagen vorzeigen kann. Ihr lokaler Qualitätsmakler weiß, welche Unterlagen benötigt werden und bei welchen Ämtern und Behörden er sie bekommt.

Hierzu gehören Flurkarte, Grundrisse, Ansichten, Baubeschreibung,
Wohnflächenberechnung, aktueller Grundbuchauszug, Energieausweis gem. Gebäudeenergiegesetz, Auszug aus dem Baulastenverzeichnis und
Altlastenkataster.

Bei Eigentumswohnungen zusätzlich: Teilungserklärung, Wirtschaftsplan,
Eigentümer-Protokolle, Abrechnungen.

Bei Grundstücken teilweiße zusätzlich: Auszug aus dem Flächennutzungsplan, B-Plan, ggf. Angaben §34 BauGB.

Suchen Sie Unterstützung bei der Vermarktung Ihrer Immobilie? Kontaktieren Sie uns! Wir kümmern uns darum.

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich

IVD Video: Wie erreichen Sie die passende Zielgruppe für Ihre Immobilie?

Auch in Zeiten hoher Nachfrage kann auch ein professionelles Immobilienexposé nicht verzichtet werden, da Sie...
Zum Video

Mit welchem Angebotspreis gehen Sie an den Immobilienmarkt?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie...
Zum Video

Immobilie inserieren – aber wo und wie lohnt es sich?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie...
Zum Video