Zahl des Monats Juli: 1,4 Billionen Euro

Im Jahr 2020 lag der Gesamtbestand an Baukrediten, die von deutschen Banken und Sparkassen an private Haushalte ausgegeben wurden, fast genauso hoch wie die Staatsausgaben zur Bew├Ąltigung der Coronakrise in Deutschland. W├Ąhrend die Staatsausgaben 1,3 Billionen Euro betrugen, lagen die Baukredite bei 1,4 Billionen Euro. Das ist ein neuer H├Âchststand.

Beim Immobilienverkauf lauern viele T├╝cken, die den Erfolg schm├Ąlern.

Gehen Sie den Verkauf professionell an. Wir helfen Ihnen dabei. Kontaktieren Sie uns.

iStock 177722838 Haus verkaufen Immobilienexpertise im Berliner S├╝den

 

Laut einer Studie der Wirtschaftspr├╝fungsgesellschaft PwC war die Nachfrage nach Immobilien im vergangenen Jahr ungebrochen hoch. Weder Coronapandemie noch wirtschaftliche Unsicherheit oder die gestiegenen Immobilienwerte konnten diesen Trend bremsen. Deutsche Geldinstitute verzeichneten ein weiterhin hohes Interesse an Finanzierungen von Immobilien. Mit einem Wert von 273 Milliarden im Jahr 2020 stieg das Neugesch├Ąft mit Baukrediten der Banken und Sparkassen auf einen neuen Rekordwert. 2019 lag dieser bei 263 Milliarden Euro. Diese Entwicklung haben g├╝nstige Konditionen durch niedrige Zinsen, ein knappes Angebot auf dem Immobilienmarkt sowie die gestiegene Immobiliennachfrage beg├╝nstigt.

 

 

Foto: ┬ę Gerd Altmann/Pixabay.com

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich

Mit M├Ąngeln besser offen umgehen

Auch trotz geringem Immobilienangebot inspizieren Interessenten Immobilien ganz genau. Sie hoffen, mit dem Aufsp├╝ren von...
Weiterlesen

Checkliste: Scheidungsimmobilie

Kaum eine Scheidung ist einfach und verl├Ąuft ohne Komplikationen. Neben dem emotionalen Chaos droht der...
Weiterlesen

H├Âhere Zinsen, steigende Lebenshaltungskosten – muss ich mein Haus jetzt verkaufen?

Die Zinsen steigen und die Inflationsrate liegt bei ├╝ber sieben Prozent. Die langj├Ąhrige Niedrigzinsphase n├Ąhert...
Weiterlesen